Offensive defense spielen

Dazu gehörte auch Drew Brees (35/44, 285 YDS, 2 TD, INT, FUM), auf dessen Konto gleich zwei Turnover gingen. New Orleans' O-Line hatte ebenfalls größere Probleme, das galt allerdings auch für die Panthers. So musste Cam Newton (14/33, 192 YDS, TD) wieder harte Hits und Sacks schlucken. Carolinas Running Game aber wurde im Laufe des Spiels besser, was auch den Pass-Rush etwas verlangsamte.

Der Erfolg könnte aber zu einem hohen Preis erfolgt sein: Nach einem harten Zusammenprall musste Luke Kuechly verletzt und unter Tränen vom Platz gefahren werden - ein unfassbar bitteres Bild. Noch während des Spiels wurde bekannt, dass er auf eine Gehirnerschütterung untersucht wird, bereits in der Vorsaison hatte Kuechly mehrere Spiele wegen einer Gehirnerschütterung verpasst.

Durch den Sieg ziehen die Panthers mit New Orleans in der NFC South gleich und verhindern, komplett aus dem Playoff-Rennen rauszufallen. Für beide Teams sind aber weitere Niederlagen schon fast verboten: Die Saints empfangen als nächstes die Rams, Carolina muss zu den Raiders nach Oakland.

Lass dich wissen das der Adobe Flash Player sich andauernd aktualisiert, die Spiele können nicht korrekt funktionieren wenn du Flash Player nicht aktualisierst

26. November 2016 – Die Landesverbände des Spielverbund Nord haben auf der letzten Sitzung die American Football Ligen der Saison 2017 in den Grundzügen festgelegt. Das Herrenteam des Hamburg Blue Devils e.V. hat den Aufstieg geschafft und spielt in der kommenden Saison in der Oberliga. Das ist der erste große Erfolg des sich im Wiederaufbau befindlichen Teams um Head Coach Peer Barkmann.

„Ich bin sehr froh über die Entscheidung, uns ebenfalls in der Oberliga antreten zu lassen. Die Jungs konnten sich seit dem letzten Jahr deutlich verbessern, sodass wir dieses Jahr alle bis auf ein Spiel deutlich gewinnen konnten. Ich denke, dass der Schritt in die nächst höhere Liga für uns wichtig ist, um uns weiterentwickeln zu können.  Wir werden uns jetzt intensiv auf die kommende Saison vorbereiten und freuen uns auf die neue sportliche Herausforderung“, erklärt Head Coach Peer Barkmann.

Aller Voraussicht nach werden die Blue Devils in der Gruppe Süd antreten. Die Gegner werden die Teams der Osnabrück Tigers, Bremen Firebirds, Bremerhaven Seahawks und Wolfsburg Blue Wings sein. In der parallelen Oberliga Gruppe Nord treten die Flensburg Sealords, Hamburg Black Swans, Hamburg Heat, Hamburg Ravens, Kiel Baltic Hurricanes 2 und die Lübeck Seals gegeneinander an. Nach aktuellem Stand werden die Gruppenletzten direkt absteigen und der Tabellenführer der jeweiligen Gruppe wird ohne Relegation oder Playoffs aufsteigen. Somit werden es 2017 zwei Aufsteiger aus der Oberliga in die Regionalliga schaffen.

regelt das Arbeitsverhältnis zwischen Bundesliga-Klubs und Spielern sehr detailliert und stellt für beide Seiten eine wesentliche Verbesserung der Rechtssicherheit dar.





Tags: offensive, defense, spielen,