Go flash game torrent

uTorrent (oder auch µTorrent) Download ist der beliebteste und vermutlich beste BitTorrent-Client für Windows. Er ist Freeware und somit kostenlos, benötigt nur wenig Systemressourcen und ermöglicht somit auch P2P-Downloads auf älteren Rechnern. Trotzdem bietet die Filesharing-Software alle erdenklichen Funktionen und Extras, die man zum Dateien tauschen per BitTorrent benötigt.

Der uTorrent Download war bei seinem Erscheinen ein Segen für die Gemeinde der Torrent-Downloader. Waren die BitTorrent-Clients zuvor, etwa Azureus und BitTornado, sehr überladen und träge, wusste uTorrent von Anfang durch seine geringe Dateigröße und die hohe Leistungsfähigkeit beim Download von Torrent-Dateien zu überzeugen.

Durch den immensen Erfolg von uTorrent entschied sich die Firma des BitTorrent-Erfinders, uTorrent zu kaufen und fortan in den “offiziellen” BitTorrent-Client zu integrieren. Auf diese Weise wird uTorrent heute – direkt oder indirekt – von Millionen Menschen weltweit zum Download von Torrent-Dateien verwendet.

Wenn man derzeit über BitTorrent liest, dann hauptsächlich Negatives. So interessant also das Programmkonzept auch ist und wie leistungsfähig sich die Software auch präsentiert – in den allermeisten Fällen ist die Verwendung illegal. Das sollte man vorausschicken, wenn man sich damit beschäftigt.

Sinn und Zweck des Prinzips BitTorrent sind schnell erklärt. Irgendwer hat eine große Datei, die für eine gewisse Menge von Menschen interessant ist. Diese Menschen möchten sich diese Datei gern downloaden. Also besorgen sich beide einen BitTorrent-Client und schon können Sie in den direkten Kontakt treten, um die Datei von A nach B zu transferieren.

Damit das alles funktioniert, muss man der Welt natürlich mitteilen, dass man diese Datei hat und wie man sie erreichen kann. Das geschieht über eine kleine, spezielle Textdatei, genannt Torrent-Datei. Diese enthält die nötigen Infos und man findet sie auf Suchmaschinen, die sich dem Austausch von Torrent-Daten verschrieben haben. Soweit die Theorie. Und man sollte nicht vergessen bzw. verheimlichen, dass es sich bei den Dateien zumeist um Material handelt, das legal gar nicht weitergegeben werden darf. Denn legale Daten kann man problemlos – ohne BitTorrent zu verwenden – bei unzähligen Filehostern zum Download anbieten.





Tags: go, flash, game, torrent,