Free rider 3 ipad

Zwei Bluetooth-Kopfhörer mit Haltebügel haben wir aktuell im Büro: den BackBeat 100 von Plantronics und den VerveRider unter dem Brand von Motorola . Ein Haltebügel aus Plastik liegt um den Hals, daran sind mit dem Audiokabel die beiden Ohrstöpsel (In-Ear) befestigt.

In den Nackenbügeln sind Akku und Musiksteuerung integriert. Das hat den Vorteil, dass das Gewicht, das an den Ohren zieht, noch etwas geringer ist als bei herkömmlichen In-Ear-Hörern . Außerdem ist das Mikrofon vorne im Bügel positioniert, was der Aufnahmequalität entgegenkommt. Das wichtigste Argument für dieses Kopfhörerkonzept ist aber: Der Haltebügel rettet die Hörer, sollten sie mal aus dem Ohr fallen. Als ich von einer Freundin erfuhr, dass sie mindestens alle paar Monate ihre kabelgebundenen Kopfhörer zerrupft oder verliert, wurde mir klar: Für solche Menschen ist dieses Konzept gedacht.

Das Plantonics BackBeat 100 fühlt sich sehr leicht an – sowohl der Haltebügel, als auch die Ohrstöpsel. Das Audiokabel führt der Hersteller vorne aus den Bügelenden heraus. Vorne auf der rechten Innenseite des Trägers befinden sich drei Tasten zur Headsetsteuerung. Ein kurzer Tipp passt die Lautstärke an, ein langer wechselt den Song. Die mittlere Taste dient zur Anrufannahme und als Play/Pause.

Videomitschnitte Sie haben einen Termin verpasst. Kein Problem ... schauen Sie sich einfach die Aufzeichnung an. 





Tags: free, rider, 3, ipad,